Detmolder Weihnachtsmarkt ist abgesagt

Nachdem die Winterkirmes Kläschen in Lemgo gestrichen wurde, fällt auch der Detmolder Weihnachtsmarkt, der vom 1. bis 24. Dezember im Schlosspark stattfinden sollte, nach Abstimmung zwischen der Detmolder Werbegemeinschaft, Schaustellerinnen und Schaustellern sowie der Stadtverwaltung. Sie berichten von Krisensitzungen und -telefonaten aller Beteiligten. „ Nach mehreren Krisensitzungen und -telefonaten stand am Ende stand die Absage. Die traurige Entschiedung stand bereits am gestrigen Samstag fest, daher fahren wir unsere Buden erst gar nicht in den Park“, sagt Frank Noack, der gemeinsam mit Familiengehörigen vegetarische Gerichte und Glühwein anbieten wollte. Die Familie habe schon Lebensmittel und Glühwein für tausende Euros eingekauft und bleibe nun auf den Sachen sitzen, ärgert sich der 50-Jährige. Den Verlust durch die Absage beziffert er auf 20.000 Euro.

Im Schlosspark sollten eigentlich heute die Büdchen für den Detmolder Weihnachtsmarkt, der am 1. Dezember starten sollte, aufgebaut werden, doch der Markt aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklungen abgesagt.

Viele Verantwortliche seien inzwischen aufgrund der dramatischen Corona-Entwicklungen für eine Absage gewesen, fügt Noack hinzu. „Aber trotzdem fühlen wir uns ungerecht behandelt – beim Blick auf den Wochenmarkt kriege ich die Krise. Da gibt’s nur einige Händler mit Schutz- und Hygieneeinrichtungen im Verkaufsbereich. Die Beschicker und Kunden, die Maske tragen, kannste an zwei Händen abzählen“, sagt Noack. Trotz allem spricht der 50-jährige Schausteller von einem Miniglück im riesigen Unglück: „Noch schlimmer wäre es gewesen, wenn wir aufgebaut und erst danach die Absage gekommen wäre.“ Er sei gespannt, ob der Salzufler Weihnachtstraum fortgesetzt werde – seine Prognose: „Nein – der wird auch bis spätestens Mittwoch wieder abgebaut.“

Ein Kommentar zu “Detmolder Weihnachtsmarkt ist abgesagt

  1. Ich finde es sehr schade. Der Weihnachtsmarkt ist draussen, wo es kaum Ansteckungen gibt. Der Schlosspark hätte sich gut kontrollieren lassen. Man hätte auf 2 G plus umstellen können. Und man sollte mal drüber nachdenken was die Alternative ist. Vermutlich sich Zuhause mit Freunden treffen, ohne Kontrolle. Sich als Verantwortlicher abzusichern schafft eben nicht mehr Sicherheit.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: