Kindesmissbrauch: Mutter eines Opfers vor Gericht

Nach dem Ende des Hauptprozesses im Missbrauchsfall Münster steht ab dem 5. August die Mutter eines der schwer sexuell missbrauchten Kinder vor Gericht. Das Landgericht Münster hat die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen die 31-Jährige wegen Beihilfe zum schweren sexuellen Kindesmissbrauch durch Unterlassen zugelassen. Bis Ende September sind neun Verhandlungstage angesetzt.Laut Anklage gehen die Behörden davon„Kindesmissbrauch: Mutter eines Opfers vor Gericht“ weiterlesen