Die Geschichte einer kleinen Heldin ohne Happy End

Der 20. Oktober 2018 ist ein kühler, sonniger Herbsttag – an diesem Samstag ist Birgit Schröder* gemeinsam mit ihrer damals neunjährigen Tochter Julia* auf dem Weg ins Polizeikommissariat im niedersächsischen Bad Pyrmont. Auf den Rund rund zwei Kilometern zwischen Wohnung und Behörde klammert sich das Mädchen fest an die Hand der Mutter, Tränen fließen –„Die Geschichte einer kleinen Heldin ohne Happy End“ weiterlesen

Kindesmissbrauch: Mutter eines Opfers vor Gericht

Nach dem Ende des Hauptprozesses im Missbrauchsfall Münster steht ab dem 5. August die Mutter eines der schwer sexuell missbrauchten Kinder vor Gericht. Das Landgericht Münster hat die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen die 31-Jährige wegen Beihilfe zum schweren sexuellen Kindesmissbrauch durch Unterlassen zugelassen. Bis Ende September sind neun Verhandlungstage angesetzt.Laut Anklage gehen die Behörden davon„Kindesmissbrauch: Mutter eines Opfers vor Gericht“ weiterlesen

Griff zum Handy sorgt für Ärger im Gerichtssaal

Ein Schöffe am Detmolder Landgericht tippt während einer laufenden Zeugenvernehmung auf seinem privaten Handy. Darf er das? Darüber müssen jetzt die Berufsrichter entscheiden und eine Antwort auf einen skurrilen Vorgang um einen Befangenheitsantrag finden, der einen laufenden Strafprozess zu sprengen droht. Auch der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (BGH) hat sich bereits mit dieser Thematik beschäftigt. Eigentlich„Griff zum Handy sorgt für Ärger im Gerichtssaal“ weiterlesen