Tierquälerei: Anklage gegen Lemoger Teckelclub

Es fallen Begriffe wie: „Guantanamo für Füchse, Dauertierquälerei samt Todesangst“. Mit diesen Bezeichnungen kämpfen Tierschützer seit Jahren für die Schließung der Schliefenanlage in Lemgo. Dort werden Hunde für die „Baujagd“ abgerichtet, indem sie in einem Tunnelsystem Füchse aufspüren müssen. Nachdem die Tierschutzorganisation „Peta“ im vergangenen Jahr Strafanzeige gegen den Teckelclub gestellt hatte, hat nun die„Tierquälerei: Anklage gegen Lemoger Teckelclub“ weiterlesen